Neuburg/Schrobenhausen: Massiver Widerstand gegen Polizei

Zwei Männer haben massiven Widerstand gegen die Polizei geleistet. Zunächst wollten die Beamten gestern Nachmittag einen Fahrradfahrer in Neuburg kontrollieren. Der 24-Jährige versuchte zu flüchten, wurde von den Polizisten aber überwältigt und unter heftiger Gegenwehr fixiert. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden Drogen gefunden. Am Abend dann ein ähnlicher Vorfall in Schrobenhausen: Ein Fußgänger schlug wild um sich und beschädigte Gegenstände. Als die Polizei eintraf, wollte sich der 23-Jährige immer noch nicht beruhigen. Er wurde mit über 1,6 Promille in Gewahrsam genommen.