© Foto: Söder/ Facebook

Neuburg-Schrobenhausen: Landrat gegen Flutpolder in Bertoldsheim

Nachdem die Realisierung des Flutpolders in Bertoldsheim wieder im Raum steht, gibt es bereits Gegenwind: Der Landrat des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen, Peter von der Grün, hat einen Brief an Ministerpräsident Söder geschrieben. Darin bittet er ihn, die Planungen endgültig einzustellen. Anlass für das Schreiben ist eine Studie des Bayerischen Umweltministeriums, die einem Flutpolder in Bertoldsheim eine hohe Wirkung bescheinigt und eine Umsetzung wieder wahrscheinlicher macht.  Landrat Peter von der Grün positioniert sich klar gegen den Flutpolder und erinnert an den Koalitionsvertrag von 2018, der eine Umsetzung ausschließt.  Als Alternativen schlägt er einen dezentralen Hochwasserschutz an den Zuflüssen zur Donau vor.