Neuburg-Schrobenhausen: Kreiswahlausschuss tagt

Am 20. Januar wird im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein neuer Landrat gewählt. Heute Nachmittag entscheidet der Kreiswahlausschuss über die Gültigkeit der eingereichten Wahlvorschläge. Insgesamt gibt es vier Bewerber: Diese werden von der CSU, den Freien Wähler, der SPD und den Grünen gestellt. Die FW schicken Peter von der Grün ins Rennen. Die CSU hat den Oberhausener Bürgermeister Fridolin Gößl nominiert, die SPD Werner Widuckel und die Grünen den Neuburger Seminarlehrer Norbert Mages.