© © Marco2811 - Fotolia.com

Neuburg-Schrobenhausen: Keine Zwangszuweisungen mehr

Neuburg-Schrobenhausens Landrat Roland Weigert plant den Ausstieg: Er will keine Flüchtlings-Zwangszuweisungen mehr. Einen entsprechenden Antrag hat er bei der Regierung von Oberbayern eingereicht. Wöchentlich bekommt der Landkreis 30 neue Asylbewerber zugewiesen. Laut Weigert fehlen aber die nötigen Unterkünfte, auf Turnhallen und Pfarrheime wolle er nicht zurückgreifen.