Neuburg-Schrobenhausen: Investitionsplan abgesegnet

Der Schuldenberg im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wird in den kommenden Jahr stark gewachsen. Er soll sich bis 2022 auf fast 60 Millionen Euro verdreifachen. Verantwortlich dafür sind Großprojekte wie der Neubau der Paul-Winter-Realschule oder der Brücke Bertholdsheim. Noch viel mehr Projekte stehen im Investitionsplan, den der Kreistag jetzt abgesegnet hat.