Neuburg-Schrobenhausen: Immer mehr Schreckschusswaffen

Es geht offenbar um die eigene Sicherheit: Immer mehr Menschen legen sich Schreckschusswaffen zu. Das zeigen die neusten Zahlen der Landratsämter. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zum Beispiel stieg die Zahl der genehmigten Anträge für kleine Waffenscheine von rund 30 auf über 170. Vor allem im Bereich von Städten zeigt sich ein ähnlicher Trend. Die Polizei warnt allerdings, solche Waffen könnten zur Verunsicherung führen und Polizeieinsätze auslösen.