© istockphoto

Neuburg-Schrobenhausen: Geldregen

Über einen regelrechten Geldregen darf sich der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen freuen. Das bayerische Finanzministerium in München hat seinen Geldbeutel weit aufgemacht und Fördergelder in Aussicht gestellt. Unter anderem freut sich Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling über mehr als eine Millionen Euro für die Baumaßnahmen an der Schwalbangerschule. Geld aus Berlin bekommt auch die Asamkirche im Schrobenhausener Stadtteil Sandizell. Für die Sanierung werden 100.000 Euro aus dem Bundesetat überweisen.