Neuburg-Schrobenhausen: Faustdickes Wochenende

Ein im wahrsten Sinne des Wortes „faustdickes“ Wochenende hat die Polizei im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hinter sich. Viele Schlägereien hielten die Beamten auf Trab. Samstag Nacht versetzte vor einem Neuburger Lokal ein 42-Jähriger einem anderen Gast einen Kopfstoß. In Königsmoos uferte Sonntag Früh eine private Party aus und zwei junge Männer schlugen sich gegeseitig teils mit Fäusten ins Gesicht. Sie waren beide betrunken. Schließlich gingen am Rande des Untermaxfelder Feuerwehrballs noch mehrere Menschen auf einen 34-Jährigen los. Da das Opfer die Polizei allerdings erst von zu Hause aus benachrichtigte, waren die Täter längst verschwunden.