Neuburg-Schrobenhausen: Einheitstarif stößt auf Kritik

Der Jubel war gross, als vor zwei Wochen der Einheitstarif für Bus und Bahn in der Region in trockenen Tüchern war. Skeptische Worte sind jetzt aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zu hören. Der Tarifvorschlag der INVG ist im Kreistag umstritten und stösst sogar auf Ablehnung. Möglicherweise könnte durch das beschlossene Zonenmodell nicht der komplette Landkreis mit dem Tarif abgedeckt werden. Dennoch möchten die Verantwortlichen die Flinte nicht ins Korn werfen. Bei Gesprächen nächste Woche soll nun weiter nach einer für alle perfekten Lösung gesucht werden.