Neuburg-Schrobenhausen: Brandl und Irlstorfer wollen es nochmal wissen

Sie haben es schon mal geschafft – jetzt werden sie wohl erneut auf Stimmenfang für die kommende Bundestagswahl gehen. Reinhard Brandl und Erich Irlstorfer sind auf einer digitalen Vorstandssitzung des CSU-Kreisverbands Neuburg-Schrobenhausen einstimmig für die Bundestagswahl vorgeschlagen worden. Im nächsten Schritt müssen die beiden auf den sogenannten Bundeswahlkreiskonferenzen von den Delegierten der verschiedenen CSU-Kreisverbände als Kandidaten für die Bundestagswahl bestätigt werden.