Neuburg-Schrobenhausen: Blutspenderehrung

Kleiner Pieks, große Wirkung: Blutspenden rettet Leben. 70 Menschen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind wahre Lebensretter – sie haben bereits bis zu 125 Mal gespendet. Deshalb werden sie am Abend (18 Uhr 30) auch dafür ausgezeichnet: Im Schloss Neuburg von Neuburga Oberbürgermeister Gmehling. Wer ebenfalls mal Blut spenden möchte: Die nächste Möglichkeit ist heute in der Schule in Ehekirchen – von 16 bis 20 Uhr.