Neuburg: Schnelles Netz bis Jahresende

Schnelles Internet überall – dieses große Ziel hat sich die Stadt Neuburg auf die Fahnen geschrieben. Bis Jahresende soll in allen Stadtteilen mit Hochgeschindigkeit im Netz gesurft werden können. Dabei gibt es noch einige weiße Flecken auf der Internetkarte der Stadt. Doch eine Lösung ist in Sicht, in den Stadtteilen Bittenbrunn, Laisacker, Ried und Gietlhausen werden wohl schon bald Glasfaserleitungen im Boden vergraben. Die Stadt Neuburg lässt sich das auch einiges kosten. Bisher wurde rund eine halbe Million Euro in das schnelle Internet invesiert.