Neuburg: Schlossfest gesichert

Erhöhte Sicherheitsauflagen machen vielen Organisatoren von Festen und Veranstaltungen dieser Tage Probleme – die Kosten explodieren. So auch bei den Planungen zum Neuburger Schlossfest. Die Verwaltung hatte 120 Sicherheitskräfte verlangt. Nun einigte man sich auf die Hälfte inklusive der traditionellen Schlossfestwachen. Das berichtet die Neuburger Rundschau. Das Sicherheitspersonal soll unter anderem die Eingänge kontrollieren. Auch muss keine Lautsprecheranlage installiert werden – es genügen Megaphone, die an verschiedenen Stellen für den Notfall hinterlegt werden. – Das Neuburger Schlossfest findet heuer wieder an zwei Wochenenden statt: Einmal vom 30. Juni bis 2. Juli und vom 7. bis 9. Juli.