Neuburg: Schloss bleibt lange zu

Ganze acht Monate lang bleiben die Türen des Neuburger Schlosses zu. Ab Herbst nächsten Jahres hat die Bayerische Schlösserverwaltung völlig überraschend Bauarbeiten angekündigt. Dann bringt man den Brand- und Einbruchschutz auf den neusten Stand. Über dreieinhalb Millionen Euro kostet das den Freistaat Bayern. Bei der Stadt Neuburg stößt die Sperrung des Schlosses auf Verwunderung, da bisher davon nichts bekannt war. Trotzdem hofft man, dass die Bauarbeiten pünktlich zum nächsten Schlossfest in zwei Jahren fertig sind.