© Polizeisirene

Neuburg: Schlägerei endet im Krankenhaus

Am Wochenende sind sich mehrere Streithähne vor einer Bar in Neuburg in die Haare gekommen. Am frühen Samstag Morgen zog sich ein 22-jähriger Neuburger nach der Keilerei eine Platzwunde am Kopf zu und musste ins Krankenhaus. Nachdem Zeugen einen der Täter kannten, ging dieser nach einer Fahndung wenig später der Polizei ins Netz. Bei dem 17-jährigen Mann aus Neuburg fanden die Beamten einen Schlagring. Sowohl Täter als auch Opfer hatten deutlich zu tief ins Glas geschaut. Bei beiden wurden Alkoholwerte über eineinhalb Promille gemessen.