©  apops - Fotolia.com

Neuburg: Schläger verurteilt

Mit einer Gardinenstange ist ein Schrobenhausener auf seine Familie losgegangen. Zuerst schlug er seine Lebensgefährtin, dann ihren Vater. Vor Gericht gestand der 28-Jährige die Taten jetzt. Die Richterin verurteilte ihn zu einer Geldstrafe von 1.100 Euro. Nochmal 1.000 Euro muss er an einen gemeinnützigen Verein spenden.