Neuburg: Sanierung für Flugplatz startet

Nach dem Flugplatz Manching, nun auch der Nato-Flugplatz in Neuburg. Auch er muss wegen einer Chemiebelastung mit PFC saniert werden.  Wie das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen am Donnerstag berichtete, wird nun der Sanierungsplanung für die kontaminierten Flächen beauftragt. In Neuburg sind auf dem Luftwaffen-Fliegerhorst der Kreisbehörde zufolge die Bereiche der alten Feuerwache und des Feuerlöschübungsbeckens erheblich belastet.  Außerdem wurden auf acht von zwölf weiteren Flächen Überschreitungen der Grenzwerte gemessen.  Die Bundeswehr will ein Ingenieurbüro mit der Planung einer Sanierung beauftragen.