Neuburg: Ringstraßen-Bürgerbegehren auf dem Prüfstand

Ein Einbahnstraßenring für Neuburg – das Thema sorgt derzeit für erhitzte Diskussionen. Die Stadtverwaltung muss prüfen, ob ein Bürgerentscheid für einen Probebetrieb zulässig ist. 1.200 Unterschriften dafür sind eingegangen, zwei weitere Angebote für eine Simulation liegen vor. Das wird jetzt alles beurteilt und rechtlich durchleuchtet, zum Beispiel ob überhaupt die erforderlichen Mindestbreiten der Straßen eingehalten werden können. Am 24. Juli muss der Stadtrat dann eine Entscheidung teffen.