Neuburg: Rieder Kirche bleibt auch am Wochenende gesperrt

Die Rieder Kirche bei Neuburg und der dazugehörende Friedhof bleiben an diesem Wochenende auf alle Fälle gesperrt. Vor einer Woche war ein 3 Meter großer Gesteinbrocken vom Kirchturm gefallen und dabei zersplittert Dabei wurden rund 20 Gräber beschädigt. Für alle Schäden wird das Bistum Augsburg aufkommen. Ab Montag soll ein Sicherheitsgerüst installiert werden, danach müssen Statiker die Kirche überprüfen. Der Sachschaden an dem Gebäude steht noch nicht fest. Ebenso ist unklar, wie sich der große Stein unterhalb des Daches lösen könnte. Die Kirche ist erst vor sieben Jahren für rund eine halbe Million Euro saniert worden.