Neuburg: Rekordhaushalt und Planung für „Untere Altstadt“

Der Neuburger Stadtrat entscheidet am Nachmittag über einen Rekordhaushalt. Erstmals sollen der Stadt über 80 Millionen Euro zur Verfügung stehen. Neuburg will vor allem in bessere Wohnbedingungen investieren, drei Millionen fließen allein in den Kauf von Grundstücken. Außerdem sollen Plätze und Straßen in der Unteren Altstadt neu gestaltet werden. Für die Pläne will sich die Verwaltung heute das Einverständnis vom Stadtrat geben lassen. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 17 Uhr.