Neuburg: Probefahrt mit bösem Ende

Die Probefahrt mit einem Ebike in Karlshuld endete für den potentiellen Käufer schmerzhaft. Er unternahm auf dem Radweg in der Ingolstädter Straße erste Gehversuche mit seinem motorisierten Rad. Der 38-Jährige erschrak sich vor einem nahenden Auto, zog nach links und verlor die Kontrolle über sein Rad. Der Mann war kurzzeitig bewusstlos und musste ins Krankenhaus geflogen werden. Über die Schwere der Verletzungen ist bislang nichts bekannt.