Neuburg: Polizei warnt vor Giftködern

Die Neuburger Polizei warnt Hundebesitzer vor ausgelegten Giftködern. Im Weingartenweg in Bittenbrunn und im Bereich von Schloss Grünau sind bislang mit Granulat gefüllte Tennisbälle gefunden worden. Eine 46jähriger Neuburgerin hat die Beamten heute informiert und so einen Tennisball abgegeben. Bereits vor einigen Wochen hat der Hund der Frau einen ähnlich präparierten Ball gefunden und einen Teil des Inhalts gefressen. Daraufhin musste er wegen Vergiftungssymptomen tierärztlich behandelt werden. Der Inhalt des heute gefundenen Tennisballs wurde zur Untersuchung an ein Labor geschickt. Die Polizei bittet Hundebesitzer um erhöhte Aufmerksamkeit und Hinweise.