Neuburg: Polizei ohne Hafträume

Es klingt wie ein Faschingsscherz, ist aber Tatsache: In Neuburg sind derzeit die Hafträume geschlossen, weil der nötige Fluchtweg fehlt. Seit Oktober sind die beiden Zellen im Keller verwaist, weil sie nicht mehr den aktuellen Brandschutzvorgaben entsprechen. Die beiden Zellen der Inspektion liegen im Keller und haben nur einen Zugang. Nach den aktuellen Vorschriften muss eine zweite Treppe gebaut werden. Die soll erst bis Mitte des Jahres fertig sein, so Inspektionsleiter Ludwig Walter. Bis dahin muss die Neuburger Polizei bei Festnahmen auf die Hafträume der benachbarten Inspektionen ausweichen.