Neuburg: Pfeifende Turbine vor Gericht

Eigentlich sollte bereits vor zwei Monate Ruhe herrschen. Doch die umstrittene Gasturbine in der Neuburger Krautgasse gibt noch immer pfeifende Geräusche von sich. Anwohner hatten – wie berichtet – einen Prozess vor dem Landgericht Ingolstadt ins Rollen gebracht. Nach Gesprächen zwischen Turbinenbetreiber, Stadtwerken und Anwohnern schien eine Lösung in Sicht. Daraus wird jetzt aber nichts, der Hersteller schaffte es nicht, das störende Pfeifen rechtzeitig abzustellen. Jetzt geht es vor Gericht weiter, am Montag treffen sich alle Beteiligten vor dem Richter wieder. Das Pfeifen der Turbine in der Neuburger Krautgasse wurde zwar bereits deutlich reduziert, so die Neuburger Rundschau. Ob sich die Anwohner aber damit zufrieden geben, wird sich erst beim Prozess zeigen.