Neuburg: PFC-Probebohrungen begonnen

In Sachen PFC auf dem Flugplatz bei Neuburg tut sich was. Gestern haben die Messungen zur PFC-Belastung begonnen. Laut Verteidigungs-Staatssekretär Thomas Silberhorn sind hunderte Bodenproben vorgesehen. Außerdem gibt es fast 130 Grundwasser-Messpunkte auf dem Gelände. Damit möchte man die Fließrichtung des Grundwassers herausfinden. Als nächster Schritt stehen dann Gespräche zu den möglichen Maßnahmen an. Die PFC ist jahrelang in Löschschaum verwendet worden und so in den Boden gelangt.