© (c) Foto Bayerische Staatsbibliothek, München

Neuburg: Ottheinrichbibel erstmals zu sehen

In Neuburg laufen die Vorbereitungen für eine ganz besondere Ausstellung. Ab Mai wird unter dem Motto „Kunst und Glaube“ zum ersten Mal die sogenannte „Ottheinrich-Bibel“ im Schloss zu sehen sein. Die Bücher sind über einen halben Meter groß, noch nie waren alle acht Bände zusammen zu sehen. Die Ausstellung wird durch viele kostbare Gemälde, Goldschmiedearbeiten und Skulpturen ergänzt. Viele der Gegenstände aus dem 15.und 16.Jahrhundert kommen aus dem Ausland und sind zum ersten Mal in Deutschland. Die Ausstellung läuft vom 12.Mai bis zum 7.August im Neuburger Schloss.