© Neuburg Donaukai

Neuburg: Oswaldplatz eingeweiht

Ein wichtiger Tag für Neuburg: Nach 15 Jahren Planungen und knapp einem Jahr Bauzeit ist der sanierte Oswaldplatz gestern offiziell eingeweiht worden. Fahrbahnen wurden neu angelegt, Übergänge gebaut und ein Aufenthaltsbereich für Fußgänger geschaffen. 1 Million Euro hat der Umbau gekostet. Die Platzsanierung sei der Auftakt gewesen für eine umfassende Innenstadt-Sanierung in den kommenden Jahren, so Oberbürgermeister Gmehling in seiner gestrigen Einweihungsrede.