Neuburg: Oma baut Drogen an

Eine ältere Frau hat in Neuburg Drogen angebaut. Neun Pflanzen hatte sie im Garten. Die 69-Jährige beteuerte, die Samen seien über das Vogelfutter in ihren Garten gekommen. Sie gestand aber, die Blätter für Entspannungsbäder genutzt zu haben. Das Amtsgericht verurteilte die Frau zu 5 Monaten auf Bewährung. Wenig, weil sie krank ist.