© Kreuz

Neuburg: Ökumenische Flüchtlings-Diskussion

Über die aktuelle Fluchtlingssitution im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen diskutieren in der kommenden Woche die Kirchengemeinden. Katholische und Evangelische Christen, sowie die muslimische Gemeine laden zu einer Podiumsdiskussion in Neuburg ein. Zusammen mit Experten soll im Kolpinghaus offen über das brisante Thema Flüchtlinge gesprochen werden. Als Zuschauer werden dabei unter anderem Landrat Roland Weigert und Oberbürgermeister Bernhard Gmehling erwartet. Aber auch Vertreter vom Roten Kreuz und THW wurden eingeladen. Die Diskussion findet am kommenden Freitag statt, Beginn ist um 19 Uhr 30.