©  apops - Fotolia.com

Neuburg: „Nigeria Connection“ vor Gericht

Es ist das Geschäft mit der Einsamkeit – immer häufiger registriert die Polizei auch bei uns in der Region sogenannte Romance Scams. Dabei täuschen Betrüger alleinstehenden Frauen die große Liebe vor und ziehen ihnen das Geld aus der Tasche. Oft kommt man den Tätern nicht auf die Schliche. In Neuburg muss sich heute aber ein mutmaßlicher Betrüger im Zusammenhang mit der sogenannten „Nigeria Connection“ verantworten: Er soll eine Frau unter Vorspiegelung falscher Tatsachen dazu gebracht haben, 42.000 Euro zu überweisen. Außerdem werden dem Mann noch drei weitere versuchte Betrügereien zur Last gelegt.