Neuburg: Neue Rettungswache im Gespräch

40 Jahre Rettungszentrum Neuburg, das ist gestern groß gefeiert worden. Dabei hat Oberbürgermeister Gmehling auch den Neubau einer Rettungswache ins Gespräch gebracht. Die jetzige wird allmählich zu klein, die Feuerwehr braucht mehr Platz. Deswegen könnte das BRK ausziehen und der freiwerdende Raum von der Feuerwehr genutzt werden. Das sind aber nur die Vorstellungen des Bürgermeisters, konkrete Planungen stehen noch aus. Auch ein kompletter Neubau des Rettungszentrums wäre denkbar. Innerhalb von 10 Jahren soll ein Lösung her. Um schon kurzfristig Problemen zu begegnen, soll der Tennisplatz am Rettungszentrum bald bebaut werden.