Neuburg: Nach Sexualmord Ermittlungen zum Tathergang

Nach dem Sexualmord an einer Zwölfjährigen aus Adelschlag laufen die Ermittlungen zum Tathergang. Es würden sämtliche Spuren ausgewertet, sagte ein Polizeisprecher. Die Leiche des Mädchens war am Sonntag mit massiven Hals- und Kopfverletzungen in einem Weiher bei Karlshuld von Anglern entdeckt worden. Wenige Stunden später nahm die Polizei den Tatverdächtigen auf der Flucht fest. Der 26-Jährige ist als Sexual- und Gewalttäter polizeibekannt. Er legte nach Angaben der Staatsanwaltschaft ein Teilgeständnis ab und sitzt in Untersuchungshaft. Die Kripo geht davon aus, dass das Kind sexuell missbraucht wurde.