Neuburg: Nach Polizisten-Beleidigung ins Gefängnis

Er hatte es offensichtlich auf Polizisten abgesehen, deshalb wandert ein 20-jähriger Neuburger jetzt hinter Gitter. Er wurde vor dem Amtsgericht zu eineinhalb Jahren Gefängnis ohne Bewährung verurteilt. Vor einer Diskothek in Donauwörth wies der Verurteilte vor gut einem Jahr eine Streife drauf hin, dass sie dort nicht stehen dürften. Selbst ein Platzverweis konnte ihn nicht bremsen, er fegte die Beamten immer wieder an. Der Streit gipfelte schließlich in einer Beleidigung und eindeutige Einladung zum Sex gegenüber einer Polizistin. Der junge Neuburger ist bereits stationär in einem Krankenhaus untergebracht und wird dort erst mal weitere sechs Monate bleiben.