Neuburg: Mölderianer aus der Kaserne

Den Namen Mölders ist das Luftwaffengeschwader 74 in Neuburg schon über 10 Jahre los. Wenn es nach den Linken geht, soll auch die Mölders-Vereinigung aus der Kaserne verschwinden. Die Partei hat eine Anfrage an die Regierung gestellt. Die Antwort ist deutlich: Laut Regierung sei der Pilot Werner Mölders nicht traditionswürdig. Er sei Teil einer völkerrechtswidrigen militärischen Aktion im spanischen Bürgerkrieg gewesen. Für die Linken ist deshalb jede Form der Unterstützung für den Verein unangebracht. Er soll aus der Kaserne ausziehen. Solange dafür kein Befehl von ganz oben kommt, will der Verein vorerst nicht reagieren.