Neuburg-Maxweiler: Fastunfall an Bahnschranke

Glück im Unglück für alle Beteiligten: Im Neuburger Ortsteil Maxweiler wäre es am Vormittag beinahe zu einem Unfall an einem Bahnhübergang gekommen. Ein Lkw-Fahrer wollte mit seinem Sattelzug die Schienen überqueren. Vor ihm war aber Stau, er blieb mitten auf den Gleisen stehen. In dem Moment ging die Schranke runter. Ein besetzter Personenzug näherte sich. Der Zugführer konnte aber rechtzeitig abbremsen und anhalten. Verletzt wurde niemand, lediglich die Schranke wurde demoliert. Gegen den LKW-Fahrer wird jetzt allerdings wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt.