Neuburg: Massenschlägerei vor Asylbewerberunterkunft

Massenschlägerei gestern Nachmittag in Neuburg. Vor einer Asylbewerberunterkunft gerieten sich zwei Großfamilien aus Afghanistan gewaltig in die Haare. Rund 20 Personen schlugen aufeinander ein. Ein 64-jähriger Mann erlitt dabei eine Kopfverletzung, die angeblich von einem Schlag mit einer Kette verursacht wurde. Andere Beteiligte wurden leicht verletzt. Noch weiß die Polizei nicht, warum es zu dem heftigen Streit kam. Zur Vernehmung müssen Dolmetscher hinzugezogen werden.