Neuburg: Mann fährt ohne Schein zur Polizei

Ein 31-jähriger ungarischer Kraftfahrer ist gestern Abend wegen eines allgemeinen Anliegens mit seinem Auto zur Neuburger Inspektion in die Bahnhofstraße gefahren. Dort stellte sich schließlich heraus, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis hat. Er musste dann zu Fuß nach Hause. Gegen ihn wird wegen Fahrens ohne Führerschein ermittelt. Als Kraftfahrer wird er vorerst nicht mehr arbeiten können.