Neuburg/Manching: Bundeswehr informiert zu Drohnen

Die militärische Luftfahrt in der Region bekommt immer mehr Konkurrenz. Die Zahl der Drohnenbesitzer nimmt immer weiter zu.Deshalb haben die Flugplätze in Manching und Neuburg in Zusammenarbeit mit Polizei und Feuerwehr einen Flyer mit vielen Infos rund um den Drohenflug herausgegeben. Das gilt auch für die zivilen Flugplätze in Egweil und Burgheim. Außerdem dürfen die Drohnen militärische Anlagen, Einsatzorte der Polizei und Feuerwehr oder Justizvollzugsanstalten grundsätzlich nicht überfliegen oder gar fotografieren. Wer einen Flyer möchte, der wendet sich an  FlugberatungNeuburg@bundeswehr.org oder FlugberatungIngolstadt@bundeswehr.org