Neuburg: Mahnwache gegen Rechts

Das Bündnis „Neuburg ist bunt“ ruft heute zur Mahnwache auf. Anlass ist der Angriff auf die jüdische Synagoge in Halle vor zwei Wochen. Jetzt sei der Moment, sich klar zu positionieren gegen Terror von Rechts und Antisemitismus, so das Bündnis. Teilnehmer sind Parteien wie SPD Grüne, FDP, Linke und Freie Wähler, Sozialverbände und Initiativen. Beginn ist um 18.30 Uhr auf dem Schrannenplatz.