Neuburg: LKW kippt um

Schneeglatte Straßen und zu geringer Abstand sind einem LKW-Fahrer in der Nacht zum Sonntag auf der B16 zum Verhängnis geworden. In Höhe Neuburg kegelte der 34-Jährige mit seinem Lastwagen ein Auto regelrecht von der Bundesstraße. Das musste bremsen, weil davor ein anderes Auto nach links abbiegen wollte. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der LKW um und blockierte die gesamte B16. Drei Menschen wurden dabei zum Glück nur leicht verletzt. Der entstandene Schaden liegt bei 150.000 Euro. Die B16 bei Neuburg war wegen der Bergungsarbeiten stundenlang kompett gesperrt.