Neuburg: Laute Gasturbine

Seit Jahren schwelt ein Streit zwischen der Stadt Neuburg und einem Anwohner der Krautgasse. Stein des Anstoßes: Eine für den Anwohner zu laute Gasturbine. Jetzt hat das Landgericht Ingolstadt für den Lärmgeplagten entschieden. Sollte es weiterhin zu Lärmbelästigungen kommen, so droht der Stadt ein Bußgeld von bis zu 250.000 Euro. Die Stadt Neuburg kann noch in Berufung gehen.