©  apops - Fotolia.com

Neuburg: Lange Haftstrafe für Einbruch

Sie hatten sich im September vergangenen Jahres über fette Beute gefreut. Ein 39-Jähriger und sein Komplize stiegen am helllichten Tag in ein Haus in Neuburg ein und ließen zwei teure Uhren im Wert von 14.000 Euro mitgehen. Sie wurden erwischt und der 39-Jährige wandert dafür jetzt zwei Jahre und vier Monate hinter Gitter. Davon muss er noch fast zwei Jahre absitzen, da er bereits eine vorherige Strafe in Hamburg verbüßt. Für den Richter am Neuburger Amtsgericht war der Fall klar. Der Verurteilte sei Teil einer organisierten Bande Wegen des entstandenen hohen Schadens gab es allerdings die recht lange Haftstrafe.