Neuburg: Lange Haftstrafe für Ausraster im Drogenrausch

Für vier Jahre muss ein junger Mann hinter Gitter, weil er sich unter Drogeneinfluss gleich mehrere Ausraster geleistet hatte. Der 26-Jährige wurde gestern vor dem Neuburger Amtsgericht unter anderem wegen Widerstand gegen die Polizei, Verstoß gegen Bewährungsauflagen und Körperverletzung verurteilt. Insgesamt fünf Vergehen wurden ihm zur Last gelegt. Der Verurteilte gab alle Vorwürfe zu, er muss nach seiner Gefängnisstrafe auf Anordnung des Gericht gleich in den Entzug.