© Quelle: Feuerwehr Neuburg

Neuburg/La Rochelle: Feuerwehrlern gelingt Achtungserfolg

Menschen aus eingeklemmten Fahrzeugen bergen und das mit Zeitlimit und auf englisch- Das waren die Voraussetzungen der diesjährigen „Rescue-Weltmeisterschaft“ in La Rochelle/ Frankreich. Bereits zum zweiten Mal nahm auch die Neuburger Feuerwehr an dem Rettungs-Wettbewerb teil. Sie wurde Fünfzehnter in der Gesamtwertung von insgesamt 35 Teams aus aller Welt. Ein Achtungserfolg gelang den sechs Feuerwehrlern im sogenannten „Standard-Szenario“. Für den vierten Platz gab es einen Sonderpreis für das Team, das sich am besten entwickelt hat. In 20 Minuten mussten hier eingeklemmte Menschen mit schwerem Gerät befreit werden. Im vergangenen Jahr war die WM in Kapstadt. Hier war die Feuerwehr Neuburg erstmals dabei und erreichte Platz 11 von 31. Wichtig für die Feuerwehrler war auch dieses Jahr, dass sie alle Patienten in den vorgegeben Zeiten aus den Autowracks befreien konnten. Sie werden heute zurück in Neuburg erwartet. Gewonnen hat übrigens ein Team aus Bridgend in Wales

Hier klicken und Sie sehen eine Fotogalerie des Wettbewerbs!