© istockphoto_dkgilbey

Neuburg: Kunst zu verkaufen

Die Stadt Neuburg wird zum Kunsthändler. Sie versteigert Stücke eines Düsseldorfer Kunstsammlers. Der hatte der Stadt seinen Nachlass vererbt. Hunderte von Skulpturen, Ölbilder und Grafiken sind derzeit im Rathausfletz ausgestellt. Ein Sachverständiger hat jedes Werk begutachtet und mit einem Preis versehen. Die Statuen und Ölbilder werden ab dem 13. März verkauft. Das teuerste Stück kostet 1400 Euro. Was nicht wegkommt, wird am 9. April bei einer Auktion versteigert.