Neuburg: Kreistag berät über Ausländer- und Verkehrspolitik

Ausländerpolitik und der Gemeinschaftstarif für Busse in der Region. Das sind die wichtigsten Punkte in der heutigen Sitzung des Kreistags Neuburg-Schrobenhausen. Zum einen geht es um ein besseres Zusammenleben mit Zuwanderen und Ausländern, im Fachjargon: „Leitbild für die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund“. Auch der lange geplante regionale Gemeinschaftstarif steht auf der Tagesordnung. Damit soll in der Region ein einheitlicher Fahrpreis für Busse eingeführt werden.