Neuburg: Kömpe kehrt Klinik den Rücken zu

Die Geschäftsführerin der Klinik St. Elisabeth in Neuburg wird Ende des Jahres ihren Posten räumen. Ulrike Kömpe verlässt die Klinik auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen. Sie hatte die Stelle erst im April vergangenen Jahres angetreten. Kömpe wird ihre berufliche Karriere außerhalb der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg fortsetzen. Den Posten als Geschäftsführer übernimmt dann vorläufig Alfred Ruppel.