Neuburg: Klagewelle gegen Stadtwerke-Kündigungen

Vor drei Monaten haben elf Mitarbeiter der Neuburger Stadtwerke ihre Kündigung erhalten- jetzt wird geklagt. Die Verhandlungen beginnen laut Neuburger Rundschau am Donnerstag vor dem Arbeitsgericht München. Insgesamt sollen acht Termine anstehen. Sollte beim sogenannten „Gütetermin“ vorab keine Einigung erzielt werden, besteht auch noch die Möglichkeit eines Vergleichs bevor das Gericht entscheiden muss. Die Kündigungen sahen die Neuburger Stadtwerke als nötig an, um dem 60 Millionen Euro hohen Schuldenberg beizukommen.