Neuburg: Kind angefahren und geflüchtet

Die Neuburger Polizei ist auf der Suche nach einem Mann, der Unfallflucht begangen hat. Der Unbekannte erfasste gestern kurz vor 19 Uhr einen 11-jährigen Schüler, der in der Sudetenlandstraße sein Fahrrad über den Zebrastreifen schob. Das Kind stürzte, der Fahrer hielt kurz an und stieg aus, fuhr dann aber weiter. Der Schüler wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus.

Eine Beschreibung: Das gesuchte Fahrzeug ist weiß. Der Fahrer war ca. 35, 170cm groß und schlank. Er trug ein weißes Hemd und Jeans. Am Hinterkopf hatte er kurze Haare – vorne etwas länger.