Neuburg: Keine Zirkusse mit Wildtieren!

Die Kinder werden traurig sein, die Tierschützer beglückt. In Neuburg werden künftig keine Zirkusse mehr geduldet, die Wildtiere halten. Mit nur 15 zu 13 Stimmen entschied sich der Stadtrat am Abend für ein entsprechendes Verbot. Der Neuburger Tierschutzverein hatte an die Stadt appelliert. Er setzte sich erfolgreich dafür ein, dass Tiger nicht mehr durch brennende Reifen springen und Elefanten keinen Kopfstand mehr machen müssen, was vielen Stadträten auch nicht mehr zeitgemäß erschienen ist. Fraglich ist nur, ob die Zirkusse sich das gefallen lassen. In anderen Städten haben sie bereits erfolgreich gegen ein Auftrittsverbot geklagt, in einigen Fällen siegten auch die Kommunen.

 

(Bild: dpa)